Hygienepapiere Wepa nimmt sehr viel Geld in die Hand


Tief in die Tasche greifen will die Wepa-Inhaberfamilie Krengel für die Anschaffung von zwei Maschinen für Papierhygieneprodukte. Dabei hilft frisches Kapital aus der 2013 begebenen Anleihe. Wepa ist der größte rein deutsche Tissue-Produzent.
Weniger Energieverbrauch, eine Senkung der CO₂-Emissionen, Unabhängigkeit von Halbfabrikatlieferungen, diese Summe an Vorteilen ist der Wepa Industriehol

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats