Bewegung im Werbemarkt


Nach drei Jahren Stagnation und Rezession stecken die Unternehmen nach Einschätzung des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) wieder mehr Geld in die Werbung. Die Investitionen in Werbemittelproduktion, Werbeschaltung (Medien) sowie Honorare und Gehälter sollten im laufenden Jahr um ein Prozent auf 29,19 Mrd. Euro steigen, prognostizierte der Verband in Berlin. An diesem Werbevolumen seien die Medien voraussichtlich mit einem Anteil von 67 Prozent oder 19,44 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats