Werner & Mertz setzt vor allem auf Wachstum im europäischen Markt


LZ|NET. Eine "spitze" Markenpositionierung und ein starkes Standbein außerhalb des stagnierenden Inlandsmarkts sieht Werner & Mertz als Wachstumsgaranten für die Zukunft. Das Handelsmarkengeschäft soll hingegen eine Randaktivität bleiben. Die Werner & Mertz GmbH, Mainz, bewertet das laufende Jahr 2003 zwiespältig: Einerseits konnte der Hersteller von Marken wie "Frosch", "Erdal", "Emsal" und "Tarax" "die Planung für 2003 nicht einhalten", wie Reinhard Schneider, 35, Vorsitzender der Geschäftsführung, offen eingesteht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats