Weichenstellung bei Wernesgrüner


Bei der Wernesgrüner Brauerei AG wird auf der Hauptversammlung am 31. März eine Weichenstellung erwartet. So geht der Inhaber der Erfurter Braugold GmbH, Dr. Roland Müller, davon aus, dass die Liquidatoren einen neuen Aufsichtsrat bestellen werden. Im Anschluss könne eine Unternehmensüberprüfung eingeleitet werden im Auftrag der sogenannten Altgesellschafter und Müllers. Im Vorfeld war festgestellt worden, dass den Alteignern ein Stimmrecht von 51,03 Prozent am Aktienkapital von 12 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats