Wernesgrüner: Alteigentümer setzen sich durch


Bewegung bei Wernesgrüner Bier Gericht entscheidet über Beteiligungsansprüche der Alt-Eigentümer/ Von Gabriel v. Pilar Im Streit um die Anteile der ostdeutschen Wernesgrüner Brauerei AG hat das Landgericht Zwickau zugunsten der Alt-Eigentümer entschieden.   Das Unternehmen wurde jetzt verurteilt, der Alteigentümergesellschaft Wernesgrüner Brauerei KG (vormals C.G. Männel) Aktienurkunden über ihre Beteiligungen in Höhe von 51,03 Prozent an der AG auszustellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats