Wernesgrüner: Zähes Geschäft


Wernesgrüner tut sich schwerer Absatz insbesondere im Westen zäh -- Auch Müller wenig optimistisch/ Von Dietmar Biermann Die Zeiten überdurchschnittlicher Absatzzuwächse scheinen auch für die "Pils-Legende" ausdem sächsischen Wernesgrün der Vergangenheit anzugehören. Die aktuellen Zahlen der Traditionsmarkeweisen nach Einschätzung von Branchenexperten erstmals einen Rückgang um ein Prozent aus.   Noch im vergangenen Jahr konnte die größte konzernunabhängige Brauerei Ostdeutschlands mit einem Ausstoß von 827 000 Hektoliter gegenüber 1996 eine Steigerung um 6,7 Prozent erreichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats