Westfleisch soll Genossen als "Leuchtturm" dienen


Die genossenschaftlichen Unternehmen der Vieh- und Fleischwirtschaft werden in diesem Jahr deutlich mehr Tiere erfassen und schlachten als im Vorjahr. Aufgrund sinkender Preise werden die Umsätze allerdings nicht steigen. Auf der Fachtagung Vieh und Fleisch des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) im Schloss Montabaur gaben Genossenschaftsvertreter die Schätzung ab, dass die 121 unter dem Dach des DRV organisierten Vieh-, Fleisch- und Zuchtgenossenschaften 2007 rund 19 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats