Westfleisch: Zerlegeleistung gestiegen


Westfleisch weitet die Zerlegung aus von Kurt Hoffmann Die Westfleisch-Gruppe konnte ihren Umsatz im vergangenen Jahr um rund 5 Prozent auf 1,82 Mrd. DM steigern. Der Fleischabsatz stieg um 6 Prozent, die Schlachtungen verringerten sich hingegen. So wurden mit 2,8 Mio. Schweinen rund 2 Prozent weniger geschlachtet, bei Großvieh lag der Rückgang mit 248 000 Stück bei 6 Prozent. Die Zahl der geschlachteten Kälber blieb mit 54 700 in etwa gleich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats