Bio-Handel Whole-Food-Aktien verlieren zweistellig


Der US-Bio-Händler Whole Foods Market gerät unter Druck: Das Geschäft mit Bio-Lebensmitteln wächst offenbar nicht mehr ganz so rasant. Zum dritten Mal in Folge musste der Händler jetzt seine Prognosen senken. Die Folge: Der Aktienkurs gab zuletzt um bis zu 20 Prozent nach. So erwartet der Bio-Händler für das aktuelle Gesamtjahr "nur" noch ein Umsatzplus von 10,5 bis 11 Prozent. Ursprünglich wurde ein Wachstum von 11 bis 12 Prozent angepeilt. Beim Gewinn werden jetzt 1,52 bis 1,56 USD pro Aktie prognostiziert. Zuvor waren es 1,58 bis 1,65 USD.  

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats