Wilkinson investiert in neuen Rasierer


Der Rasiererhersteller Schick-Wilkinson bringt eine neue Generation seines Hydro-Rasierer auf den Markt. Damit will der Wilkinson seine Marktplatzierung weiter ausbauen und Konkurrent Gillette Paroli bieten. Die Investitionen des Mutterkonzern-Energizer für das neue Projekt liegen laut "Financial Times Deutschland" bei 150 Mio. USD. Dies sei für Wilkinson die erste große Markteinführung eines neu entwickelten Rasieres seit 2003.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats