Winzer melden kleinere Ernte


Ersten Hochrechnungen zufolge fällt die Weinernte in diesem Jahr mit 2,8 Mio. hl rund zehn Prozent niedriger aus als im Vorjahr. Von Frostschäden sind vor allem die Winzer an Saale-Unstrut und in Sachsen betroffen. Dort wird mit einer um 40 bis 50 Prozent geringeren Ernte gerechnet. Ertragsausfälle infolge von Hagel- oder Sturmschäden verzeichnen vor allem die Winzergenossenschaften in Baden und Rheinhessen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats