Weinernte Winzergenossenschaften mit Lesequalität zufrieden


Die deutschen Winzer- und Weingärtnergenossenschaften gehen in diesem Jahr von einer eher kleinen Ernte aus. Die genossenschaftliche Weinernte liegt nach ersten Hochrechnungen bei 2,3 Mio. hl und ist damit laut einer Mitteilung des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) unterdurchschnittlich. Mit der Lesequalität zeigen sich die Winzergenosenschaften ingesamt zufrieden, sie sei im Durchschnitt höher ausgefallen als ursprünglich vorhergesagt. Die ganz hohen Mostgewichte blieben jedoch aus, so dass deutlich weniger Spät- und Auslesen erwartet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats