Restrukturierung Wöhrl streicht Arbeitsplätze bei SinnLeffers


Der Kaufhauskonzern Wöhrl beginnt, die Synergieeffekte aus der Übernahme von SinnLeffers zu heben. Ab kommendem Jahr bündelt Wöhrl Einkauf, Personal, Marketing, Kommunikation und IT in der Zentrale in Nürnberg. Wie erwartet gehen dadurch in der Hauptverwaltung von SinnLeffers in Hagen Arbeitsplätze verloren. Von der 100-köpfigen Belegschaft sollen nur noch die Logistik-Mitarbeiter am Stand

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats