Wolf investiert in Schmölln


LZ|NET Der Schwandorfer Hersteller von Wurstwaren und Fertiggerichten, Wolf, investiert knapp 20 Mio. Euro in die Erweiterung des Standortes Schmölln. Das Land Thüringen unterstützt das Vorhaben mit 2,6 Mio. Euro. Wolf produziert seit 1990 in Thüringen, zunächst in Jena, seit 1995 am Standort Schmölln "Thüringer Spezialitäten". Dort baut das Unternehmen eine 1 500 qm große Produktionshalle um und richtet mehrere neue Produktionslinien zur Herstellung und Verpackung von Schinken und Kassler ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats