Wolters soll aufgelöst werden


Das Brauereisterben in Deutschland geht weiter: Der weltgrößte Braukonzern InBev will die traditionsreiche Braunschweiger Brauerei Wolters schließen. Das teilte InBev Deutschland in Bremen mit. Zur Begründung hieß es, die Brauerei sei innerhalb des InBev-Produktionsnetzwerkes "nicht wirtschaftlich zu betreiben". Einzelheiten wollte ein InBev-Sprecher nicht nennen. Die Auflösung der Hofbrauhaus Wolters AG solle voraussichtlich auf einer außerordentlichen Hauptversammlung im März 2006 beschlossen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats