Woolworth benötigt mehr Umsatz


LZ|NET. Nach zwei Jahren intensiver Arbeit für eine Neupositionierung schickt sich der Kaufhaus-Discounter Woolworth an, wieder neue Verkaufshäuser zu eröffnen. Die Ausweitung des Umsatzvolumens wird mit Nachdruck betrieben, um bestimmte Kostenrelationen und damit den angekündigten Turn around erreichen zu können. "Wir müssen den Kostenblock optimieren und auf breitere Schultern verteilen", umschreibt Woolworth-Geschäftsführer Jörg Ulmschneider die aktuelle Situation des Frankfurter Kaufhaus-Discounters.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats