Woolworth testet neues Ladenkonzept


Der in Frankfurt ansässige Discount-Kaufhausbetreiber Woolworth Deutschland testet einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen" zufolge trotz vorläufigen Insolvenzverfahrens ein neues Konzept. In den nächsten Wochen würden vier Läden zu „Kids stores“ umgebaut. Das Schwerpunkt liege dabei im Rhein-Main-Gebiet. Den Auftakt macht laut FAZ die Filiale Usingen, die sich von Mittwoch nächster Woche an auf Textilien für Kinder vom Säuglingsalter bis zu zwölf Jahren, Babypflegeartikel sowie Spiel- und Süßwaren konzentrieren soll.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats