Investor erhöht Beteiligung


LZ|NET. Der Schweizer Investor Nicolas Mathys hat seine Beteiligung an dem angeschlagenen Puppenhersteller Zapf Creation aufgestockt. Mathys habe die Schwelle von fünf Prozent überschritten und halte nun 6,03 Prozent der Stimmrechte, teilte das Unternehmen in einer Finanzanzeige in der «Börsen-Zeitung» mit. Die Zapf Creation AG (Rödental) wird von einem möglichen Bilanzbetrug erschüttert. Der Interims-Finanzvorstand Peter Klein ist inzwischen zurückgetreten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats