Vorstand prüft strafrechtliche Schritte


Der Puppenhersteller Zapf Creation muss die Bilanz für das vergangene Jahr wegen Unregelmäßigkeiten in den Vereinigten Staaten wahrscheinlich neu aufstellen. "Aus heutiger Sicht kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Jahresabschlüsse des Geschäftsjahres 2004 für nichtig erklärt und mit umfangreichen Korrekturen neu erstellt werden müssen", teilte das Unternehmen in Rödental mit. Der Vorstand wolle durch die Sonderprüfung klären lassen, ob dies erforderlich ist oder nicht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats