Zapf rutscht stärker in rote Zahlen


Nach einem Umsatzeinbruch von 26 Prozent ist der Puppenhersteller Zapf Creation im ersten Quartel 2009 wieder stärker in die roten Zahlen gerutscht. Die schwache Konjunktur auf allen wichtigen Märkten führte binnen Jahresfrist zu einem Umsatzrückgang um 3,7 Mio. auf 10,6 Mio. Euro, berichtete das Unternehmen in Rödental. Der Verlust im traditionell schwachen ersten Quartal lag mit 4,9 Mio. Euro um 0,6 Millionen Euro über dem Vorjahresniveau.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats