Zapf hat schwieriges Jahr vor sich


LZ|NET. Nach einem schwachen Jahr 2003 ist der Puppenhersteller Zapf auch schlecht ins neue Jahr gestartet. Für das erste Quartal sei mit einem operativen Verlust zu rechnen, teilte die Zapf Creation AG (Rödental) in München mit. Eine Prognose für das Gesamtjahr gab das Unternehmen, das sich zu Europas führenden Markenherstellern von Spiel-, Funktions- und Minipuppen zählt, nicht ab. «Es ist auch in diesem Jahr von einem sich insbesondere in Europa noch verschärfenden Wettbewerb im Segment Modepuppen auszugehen», sagte Vorstandschef Thomas Eichhorn in München.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats