Zapf leidet unter Nachfrageschwäche


Der oberfränkische Puppenhersteller Zapf Creation leidet weiterhin unter der Nachfrageschwäche vor allem in Süd- und Osteuropa. Der Konzernumsatz lag in den ersten neun Monaten mit 47,7 Millionen Euro um 24 Prozent unter dem Vorjahreswert. Allerdings habe sich der Erlösrückgang im dritten Quartal deutlich verlangsamt, berichtete das Unternehmen am Freitag in Rödental. In Deutschland und Großbritannien seien sogar signifikante Zuwächse zu verzeichnen gewesen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats