Zapf will mit Umsatzeinbruch stoppen


Der Puppenhersteller Zapf Creation will künftig mit sogenannten Lizenzprodukten seine Umsatz-Talfahrt stoppen. So habe das Unternehmen die Vermarktungsrechte für Spielzeug zum Kinderbuch-Bestseller «Hexe Lilli» erworben, teilte der Vorstand am Unternehmenssitz Rödental mit. Zapf werde dem Handel von Oktober an fantasievolles Mädchenspielzeug rund um die «Hexe Lilli» anbieten. Es solle das Produktangebot des Unternehmens erweitern und für zusätzliches Umsatzwachstum sorgen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats