US-Regierung will Zigarettenwerbung einschränken


Die US-Regierung will offenbar strengere Regeln für die Tabakwerbung durchsetzen. Dabei geht es nach Informationen des Wall Street Journals darum, dass künftig die Produkte nur noch in Schwarz/Weiß dargestellt werden sowie die Fläche für Gesundheitswarnungen auf Werbeplakaten und Verpackungen auf die Hälfte erhöht werden soll. Dazu komme als weitere Forderung, dass Zigarettenproduzenten ihre Produkte nicht mehr als "Light" vermarkten dürfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats