Tabakkonzerne gewinnen vor Gericht


Ein Gericht in Missouri hat ein Urteil zu Gunsten von R.J. Reynolds Tobacco Co, Philip Morris USA und Brown & Williamson Tobacco gefällt. Nach einer sechstündigen Beratung sei das Gericht zu dem Schluss gekommen, dass die drei Tabakunternehmen keine Verantwortung für den Lungenkrebs der Klägerin Linda Welch tragen, hieß es im Urteil. Die 52-Jährige hatte die drei Unternehmen verklagt, weil sie auf ihren Produkten angeblich nicht ausreichend vor den Gesundheitsrisiken des Rauchens warnten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats