Deutsche rauchen weniger Filterzigaretten


Die Deutschen haben 2005 weniger fertige, aber deutlich mehr selbstgedrehte Zigaretten geraucht als zuvor. Pro Tag konsumierten sie im Schnitt rund 263 Mio. Filterzigaretten. Das waren 14,3 Prozent weniger als noch 2004, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt. Die täglich zu Selbstgedrehten verarbeitete Menge so genannten Feinschnitts stieg dagegen um genau 37 Prozent auf 91 Tonnen. Hinzu kamen 11 Millionen Zigarren und Zigarillos sowie 2 Tonnen Pfeifentabak.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats