Deutlich weniger Umsatz mit Zigarettenautomaten


Den Betreibern von Zigarettenautomaten kommt die seit Jahresanfang geforderte Alterskontrolle per Chipkarte nach einem Zeitungsbericht teuer zu stehen. «Für das erste Halbjahr verzeichnen wir einen Umsatzrückgang von 30 Prozent», sagte Carsten Zenner, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Tabak-Großhändler und Automatenhersteller (BDTA) der Tageszeitung «Die Welt». Seit dem 1. Januar muss der Raucher durch einen Chip auf der Geldkarte nachweisen, dass er mindestens 16 Jahre alt ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats