BMU kontert den Boykottaufruf


Die Äußerungen des Unionsparlamentariers Werner Wittlich zum Vollzugsboykott in Sachen Zwangspfand haben das Bundesumweltministerium (BMU) auf den Plan gerufen. Das eigenmächtige Aussetzen des Vollzugs der Pfandpflichtregelung durch die Landesbehörden würde einen Rechtsbruch darstellen, schreibt Dr. Dietrich Ruchay, zuständiger BMU-Abteilungsleiter in einem vom 30.August datierenden Brief an den CDU-Abgeordneten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats