Drogeriemarktkette dm baut Umsatz aus


Die Drogeriemarktkette dm lehnt Mindestlöhne ab. Zwar sei es keine Frage, dass das Einkommen von Beschäftigten des Einzelhandels eine "vernünftige Größenordnung" haben müsse, sagte dm- Chef Erich Harsch am Mittwoch am Unternehmenssitz in Karlsruhe. "Aber die Politik darf keine Löhne und Gehälter bestimmen - auch keine Mindestlöhne", betonte er. Dafür sei sie zu weit weg von der Wirklichkeit in Branchen und Betrieben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats