dm trotzt der Umsatzflaute


Die dm-Drogeriemarkt GmbH & Co. KG hat im ersten Geschäftshalbjahr 2002/2003 (31. März) trotz der anhaltenden Konsumzurückhaltung erneut kräftig zugelegt. An den zweistelligen Umsatzzuwachs des Vorjahres konnten die Karlsruher allerdings nicht mehr anknüpfen. Auch für das Gesamtjahr plant dm mit einem nur noch einstelligen Erlöszuwachs von 8 Prozent. Der nach Schlecker zweitgewichtige Drogeriemarktbetreiber steigerte den Gesamtumsatz europaweit um 9,1 Prozent auf 1,381 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats