Douglas Douglas startet bundesweit kontaktloses Bezahlen


Die Douglas-Gruppe mit ihren Geschäftsbereichen Douglas, Thalia, Christ, AppelrathCüpper und Hussel führt die kontaktlose Bezahlfunktion Paypass des Kreditkartenanbieters Mastercard ein. Damit ist die Firma der erste Filialist, der bundesweit auf die Funktechnologie Near Field Communication (NFC) setzt. Bereits bis Ende Oktober sollen in deutschlandweit 1.000 Filialen 2.300 Kassenterminals um das Bezahlsystem erweitert werden. Schon im Juni hatte die LZ vermutet, dass Douglas mit Paypass in den Startlöchern steht (lz 25-11).Paypass als schnelle und einfache Bezahlalternative#/ZT#Von der Einführung von Paypass verspricht sich Douglas schnelles und einfaches Bezahlen: Beim Einkauf halten Kunden ihre mit Paypass ausgestattete Maestro-, Mastercard-Prepaid-oder Mastercard-Kreditkarte an ein Lesegerät. Ein optisches und ein akustisches Signal bestätigen den Bezahlvorgang. Die Technologie soll besonders sicher sein, da die Karte während des Kassierens zu keiner Zeit aus der Hand gegeben wird.Einführung auch im Ausland geplant#/ZT#„Damit können wir unseren Kunden eine zeitgemäße Bezahlalternative bieten“, sagt Olaf Schrage, Geschäftsführer der Douglas Informatik & Service GmbH. Ein weiterer Vorteil liege in der zunehmend globalen Durchsetzung der NFC-Technologie. Daher plane Douglas auch die Einführung außerhalb Deutschlands, so der IT-Chef weiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats