Ahold Ahold testet Währungen


LZ|NET. Die Ahold-Tochter Albert Heijn wertet derzeit drei Pilotprojekte mit innovativen Zahlungsmitteln aus. Innovative Zahlungsmittel Der Handelskonzern sieht sowohl Handy als auch Fingerabdruck als Geldbeutel der Zukunft. Der niederländische Supermarkt-Filialist Albert Heijn (AH) zieht derzeit Bilanz für drei Pilotprojekte mit innovativen Zahlungsmitteln am POS. Zahlen per Fingerabdruck Im ersten Projekt geht es um den nach sechs Monaten abgeschlossenen Test mit dem Bezahlen per Fingerabdruck in der Filiale in Breukelen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats