Obi Obi tut sich mit Logistik schwer


Beim Aufbau der Beschaffungslogistik kommt Obi nur langsam voran. Das Volumen auf den Cross-Docking-Systemen ist noch zu gering, um Effizienzvorteile zu bieten, berichten Insider.
Manager- und Dienstleisterwechsel erschweren die strategische Weiterentwicklung der Supply Chain beim Marktführer. Beschaffungslogistik steckt noch in den Kinderschuhen Die Obi-Logistik kommt nicht zur Ruhe. Ein schlech

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats