M&S Marks&Spencer gibt Gas bei RFID


LZ|NET. Der britische Händler Marks&Spencer will die RFID-Technologie im Textilsortiment so schnell wie möglich ausrollen. Bis Mitte Mai sollen die 120 größten Läden im Heimatland mit der Funktechnologie ausgestattet werden, die akkurate Bestände garantiere und eine hohe Warenpräsenz für die Konsumenten sicherstelle. Als erster Händler setzt M&S damit die schlauen Label auf einzelnen Artikeln des modischen Sortiments bis in die Verkaufsflächen im Echtbetrieb ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats