D-Card Deutschland-Card nutzt SAS


LZ|NET. Mit der Deutschland-Card ist im März ein drittes Multipartner- Kundenkartensystem gestartet. Erst kurz am Markt hat sich der Betreiber bereits mit Software-Werkzeugen gerüstet, um den Händlern Analysen und Kampagnen-Management bieten zu können. "Mein Geldbeutel kann sie problemlos aufnehmen", so Dr. Clemens Schäffner, Director Business Intelligence und Mitglied der Geschäftsleitung der Deutschland-Card GmbH, auf die Frage, ob in den Portemonnaies der Kunden noch genügend Platz für eine weitere Multipartnerkarte sei - neben dem Marktführer Payback und Happy Digits.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats