AOL Time Warner erwartet ein Tief in 2003


Der Medienkonzern AOL Time Warner erwartet, dass 2003 zu einem Übergangsjahr für seine Online-Sparte wird. Erst für 2004 rechnet Konzernchef Richard D. Parsons mit einem Wachstum in diesem Bereich. AOL hat trotz seiner mehr als 35 Millionen Kunden enorme Probleme. Die Kundenzahlen wachsen nur noch langsam und es gibt Kundenabwanderung zu Kabelfernseh- und Telefongesellschaften, die preisgünstigen Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet bieten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats