Adecco will Jobpilot für 70 Mio. EUR


Der Schweizer Personaldienstleister Adecco hat ein Übernahmeangebot für die Online-Stellenbörse Jobpilot abgegeben. Adecco will 5,30 EUR pro Aktie in bar an die Jobpilot-Aktionäre zahlen, dies entspricht rund 70 Mio. EUR. Vorstand und Aufsichtsrat akzeptierten das Übernahmeangebot bereits und empfahlen den Aktionären die Annahme. Die drei größten Jobpilot-Aktionäre, die 69 Prozent am Unternehmen halten, sind Roland Metzger (Gründer und Vorstandsvorsitzender), die United Internet AG und Private Equity Bridge Finance.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats