Albert Heijn testet Handy als Geldbörse


Der niederländische Handelskonzern Ahold plant ein weiteres Pilotprojekt, bei dem Kunden im Supermarkt per Handy bezahlen. Die Ahold-Vertriebslinie Albert Heijn will sich mit einem Convenience-Shop "AH to Go" an einem entsprechenden Test der Rabobank beteiligen. Technische Grundlage ist das Prepaid-System "Minitix" von Rabo, mit dem bereits heute Überweisungen per SMS oder Internet ausgeführt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats