Albert Heijn läßt Stammdaten fließen


Die niederländische Ahold-Tochter Albert Heijn und die Verbundgruppe Superunie wollen Artikelstammdaten ihrer deutschen Lieferanten künftig über das GDSN-Netz abgleichen. Albert Heijn tauscht Stammdaten über den Agentrics-Pool, während Superunie den "DAS"-Pool von GS1 nutzt. Beide Datenpools sind über das Global Data Synchronisation Network (GDSN) mit dem in Deutschland beheimateten Sinfos-Pool verknüpft, der von 2.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats