Amazon & Co. in der Lobby von Almunia


Wenige Tage vor der Verkündung des neuen Rechtsrahmens für den Online-Vertrieb von Markenartikeln durch die EU-Kommission am 20. April haben europäische Internet-Händler bei der Lobby-Arbeit kräftig Gas gegeben. Sie protestierten gegen Details des vorliegenden Entwurfs für die vertikale Gruppenfreistellungsverordnung, die die Rechte von Markenartiklern auf Kosten von Online-Shops stärken würden. Laut Entwurf könnten Hersteller Online-Shops den Verkauf von Waren verbieten, solange sie nicht einen bestimmten Teil des Umsatzes in stationären Geschäften machen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats