Amazon bindet Versender ein


Der Online-Händler Amazon testet in den USA seit vergangener Woche einen Dienst, der Versandhändlern erlaubt, ihre Kataloge auf seinen Seiten zu präsentieren. Bis auf weiteres will Amazon jedoch keine elektronischen Bestellungen aus diesen Sortimenten entgegennehmen, sondern auf die Telefonnummern der einzelnen Versender verweisen. Die Kataloge sollen in neun neuen Kategorien, darunter auch "Industrial Supplies", "Car Parts" und "Pet Toys" präsentiert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats