Amazon erweitert Radius für Lieferservice


Amazon.com weitet seinen Lebensmittel-Lieferservice "AmazonFresh" in kleinen Schritten aus. Bisher war der Zustellservice auf einige Stadtteile der US-Großstadt Seattle begrenzt, jetzt werden weitere Viertel der 600.000-Einwohner-Stadt abgedeckt. Die eigens gegründete Amazon-Tochter AmazonFresh.com liefert Frischware, Tiefkühlkost und Trockensortiment. Das Unternehmen nutzt zwar die Technologie des weltgrößten Online-Händlers, operiert aber als ein eigenständiger Lieferservice.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats