Amazon: Startet mit Internet-Währung


LZNet/eka. Amazon startet mit der angekündigten virtuellen Währung „Coins“. Besitzer und Käufer eines Kindle-Tablet-PCs erhalten 500 Coins (Gegenwert rund fünf US-Dollar), die beim Kauf von Spielen und Apps eingesetzt werden können. Die Kunstwährung wird zunächst in den USA eingeführt.Übernahme von Liquavista Außerdem stärkt der weltgrößte Online-Händler seine Hardware-Kompetenz mit der Ubernahme der Firma Liquavista.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats