Sicherheitsrisiko Amazon stoppt Werbung mit Flash


Amazon hat angekündigt, die Video-Software Flash aus Werbebannern auf seinen Web-Seiten zu verbannen. Flash von Adobe gilt als Einfallstor für Schadsoftware. Amazon liegt im Trend, da immer mehr Firmen für Animationen auf den Standard HTML5 setzen. Die Browser Firefox, Google Chrome und Safari haben Flash in jüngster Zeit zumindest zeitweise geblockt. Auf iPads lässt Apple Flash-Software grundsätzlich nicht zu.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats