American Apparel kleidet sich mit RFID


American Apparel will alle weltweit 280 Stores mit RFID-Technologie ausstatten. Im vergangenen Jahr hatte die Modefirma RFID-Lesegeräte und -Tags in 100 Shops eingeführt. Dadurch sind American Apparel zufolge Inventurdifferenzen und Schwund, etwa durch Ladendiebstahl, deutlich gesunken.
Die Handhelds steuern Nordic ID und Motorola Solutions bei, die Etiketten mit RFID-Transpondern kommen von Avery

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats