Apetito baut neues TK-Lager


Apetito, Hersteller von tiefgekühlten Fertiggerichten, erweitert seine Lagerkapazitäten und baut am Stammsitz in Rheine ein neues Tiefkühllager. 5 Millionen Euro will das Unternehmen in ein neues vollautomatisches Palettenlager investieren, in dem rund 6.000 Paletten mit drei Millionen tiefgekühlten Menüs untergebracht werden können. Der neue Standort fungiert als "Produkt-Pufferlager für Fertigware", sagt Ulrich Fenger, Logistikleiter der Apetito AG, Rheine.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats