Apollo Optik migriert POS-System nach Linux


Apollo Optik hat bis Ende Juni 40 POS-Systeme seiner insgesamt 400 Server von Unix nach Linux migriert. Der Augenoptik-Filialist erwartet durch die Maßnahme eine Senkung der Serverkosten um 50 Prozent. Die POS-Systeme der einzelnen Filialbetriebe sind mit dem zentralen Navision-Warenwirtschaftssystem von Apollo integriert und basieren auf dem Datenbanklösung Adabas sowie der Entwicklungsumgebung Natural der Darmstädter Software AG.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats