Ariba, IBM und i2 bauen Marktplatz für VW


Der Volkswagen-Konzern wird sich nicht am B2B-Marktplatz seiner Konkurrenten GM, Ford, DaimlerChrysler und Renault-Nissan beteiligen, sondern eine eigene Lösung für die Internet-Kommunikation mit Lieferanten bauen. Die Technologie kommt vom IT-Bündnis Ariba - IBM - i2. Damit erhält diese Allianz nach einem Deal mit BMW eine zweite Gelegenheit, für einen deutschstämmigen Weltkonzern eine große B2B-Internet-Plattform zu realisieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats