Ariba kauft Freemarkets ein


Das US-amerikanische Software-Unternehmen Ariba übernimmt den Einkaufs-Dienstleister Freemarkets für 493 Mio. US-Dollar in Aktien und Bargeld. Ariba und Freemarkets kommen zusammen auf einen Jahresumsatz von etwa 360 Mio. US-Dollar. Ariba stellt Software für E-Procurement her und hatte Anfang 2004 bereits Alliente gekauft und ein Jahr vorher das Internet-Auktionshaus Goodex. Zu den Kunden von Ariba zählen Unilever, Diageo, das Technologieunternehmen 3M, Best Buy und die VW Group.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats