Anliefern statt Abholen


Immer mehr Unternehmen versuchen, in Deutschland Abholstationen für im Internet bestellte Waren zu etablieren. Als Geschäftsmodell bringt das Betreiben solcher "Points of Delivery" jedoch nicht viel, hat The Consulting Company (TCC) in einer Marktanalyse herausgefunden.   Prognose: Nur wenige nutzen Depot-Stationen B2C-Volumen (D) 2004: 600 Mio. Sendungen Sdg. "In Japan bieten Lebensmittelhändler Abholstationen für Pakete in ihren Filialen an", berichtet TCC-Partner Frank Heun.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats